Background Image

 

 

 


 

 

 

 

 

Der FBVD

 

Wir begrüßen Sie auf unserer Homepage und freuen uns, dass Sie sich für die Französische Bulldogge und unseren Verein interessieren!

 

 

Für eine (erste) kurze Vorstellung möchten wir die Präambel unserer Satzung zitieren:

„In dem Bewusstsein, dass der Rassehund Französische Bulldogge, neben einigen anderen Hunderassen, als gesundheitlich gefährdete Rasse betrachtet wird, haben sich Züchter und Liebhaber der Französischen Bulldogge zusammengeschlossen und den

 

„Französische Bulldoggen Verein Deutschland e.V. (FBVD)“

 

gegründet, um gemeinsam für den Erhalt der Rasse einzutreten. Ziel aller Bestrebungen, und höchste Priorität des Vereins, ist die Gesunderhaltung und die Verbesserung der Rasse. Dieses Ziel kann nur erreicht werden, wenn Ehrlichkeit, Vertrauen, Offenheit und Respekt den Umgang untereinander prägen.“

 

Wir sind als gemeinnütziger Verein anerkannt und haben, um die von uns gesetzten Ziele erreichen zu können, mit der Vereinsgründung einen Gesundheitsfonds eingerichtet, aus dem die erforderliche wissenschaftliche Unterstützung zum Wohle unserer Bullys finanziert wird. In diesen Fonds fließen 15% der Mitgliedsbeiträge, Beiträge für jeden in das Zuchtbuch eingetragenen Welpen und Spenden ein. Sofern Sie uns über eine Spende unterstützen möchten, erhalten Sie eine Spendenbescheinigung. Setzen Sie sich hierfür bitte mit unserer Geschäftsstelle in Verbindung.

 

Wir hoffen, Ihr Interesse geweckt zu haben und laden Sie herzlich ein, auf unserer Homepage zu stöbern und mehr über uns zu erfahren!